Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
english

World Canals Conference



Die World Canals Conference (WCC) ist eine internationale Plattform für Binnenwasserwege.
Dieses Jahr lautet die Überschrift  "Landschaften neu gestalten" - Wasserwege im Wandel. Ferropolis ist ein ideales Beispiel für diesen Wandel, denn wo früher noch eine karge Tagebaulandschaft war, ist heute ein Höhepunkt von touristischem und industriekulturellen Wert. Jedes Jahr vereint die WCC mehrere WissenschaftlerInnen, VertreterInnen aus Politik und Verwaltung, WassersportlerInnen und WassertouristInnen aus der ganzen Welt. Während in einzelnen Bereichen weiterhin Braunkohle abgebaut wird, findet in anderen Bereichen, wie auf Ferropolis, eine umfangreiche und aufwendige Sanierung statt: 
z.B. die Schaffung des Gremminer Sees oder des Freilichtmuseums, sowie die für Veranstaltungen nutzbare Halbinsel und die dadurch entwickelte touristische Infrastruktur. Leipzig und sein Partnernetzwerk haben sich für die Konferenz beworben.
Damit wird die WCC zum ersten Mal in Deutschland stattfinden. 
Durch den Tourismusverband WelterebeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg wird Ferropolis auch Thema bei der diesjährigen WCC.  
Weitere Informationen zur World Canals Conference findest du hier: www.wccleipzig2020.com

Dokumente